Blog / News

2020-06-19

The dog that could not fly

Gestern hat Neuseeland seinen Wunderkind-Status unter den Corona-Wetteiferern verloren und mit eigener Nachlässigkeit das Virus wieder ins Land geholt. Man ist hier sehr entsetzt darüber und hat sogar die Nationalgarde beauftragt, künftig an den Grenzen dafür zu sorgen, dass die Regeln für die Einreise nicht mehr verletzt werden. Es sehr nachvollziehbar, dass diese zwei neuen, […]

Read post

2020-05-14

Decision Day

Während der Corona-Wahnsinn weltweit seinen Lauf nimmt, sitzen wir nach wie vor in Hamilton „fest“, auch wenn mittlerweile die nächste Lockerungsstufe in Aussicht gestellt wurde. Diese wird auch direkt überraschend freizügig ausfallen, nachdem man sich über 50 Tage sehr zugeknöpft gezeigt hat. Wir dürfen direkt wieder in Kinos, Schulen, Restaurants und sogar in Flugzeuge und […]

Read post

2020-03-23

Always look on the bright side of life…!

In 48 Stunden wird auch hier in Neuseeland Level 4 erreicht,  Unis und Schulen sowie alle anderen öffentlichen Einrichtungen bleiben geschlossen, man darf nicht mehr ohne Grund mit dem Auto unterwegs sein und auch nicht von einer Stadt zur anderen fahren, damit man das Virus nicht verbreiten kann. Flüge sind so ziemlich eingestellt, wir konnten […]

Read post

2020-03-22

Das böse C-Wort

Auch bei uns ist jetzt soweit, wir dürfen endlich mitmachen bei Corona-Ferien und Klopapier-Schlachten. Mias Schule hat noch nicht geschlossen, aber die Uni hat eine einwöchige Sperre verhängt und verlegt die Vorlesungen aufs Internet. In den Läden gibt es noch alles, weil man hier von Anfang an rationiert hat und nicht wenige alles rausschleppen durften, […]

Read post

2020-03-10

Life in the Tron

Ja, da haben wir wohl lange nichts von uns hören lassen.. 😉 Es ist soviel passiert, dass man nicht weiss, wo man anfangen soll. Wir haben wieder sowas wie eine tägliche Routine und ein legitimes Wochenende, aber ein „normales“ Leben hat gefühlt zur Zeit nur Mia und die findet es ganz sicher nicht normal, was […]

Read post

2020-02-09

Hamilton (1)

Wir merken, dass sich so langsam der Schlendrian einstellt beim Blog-Schreiben. mit der Sesshaftigkeit kommen wieder eine Menge Verpflichtungen, und soviel Zeug, dass man irgendwie nicht mehr dazu kommt zu Schreiben oder sich abends die Zeit nicht mehr nimmt, weil man zu faul ist. Es ist ne Menge passiert, auch wenn das meiste nicht mit […]

Read post

2020-01-27

Ku(h)rioses und fast Wissenwertes: Rotoorangi

Ja, verzeiht das etwas platte Wortspiel, aber das war zu reizvoll 🙂 Unsere Gastgeber hier in Te Awamutu (Rotoorangi) sind Penny und Doug, zwei der sehr modernen Rinder-Farmer hier in Neuseeland. Wir kennen Milchwirtschaft bisher aus dem Zillertal, aus einem kleinen Bio-Betrieb, wo von Hand gemolken und die Kühe ab und an mal gekrault werden. […]

Read post

2020-01-23

Rotoorangi – Waikato Region

Während unserer dreistündigen Fahrt zum vorletzten Etappenziel in Rotoorangi sind wir heute zufällig und genau zur richtigen Zeit bei den „Three Sisters“ und dem „Elephant Rock“ vorbei gekommen. Es war Ebbe und nur bei Ebbe kann man bis zu den „Three Sisters“ hinlaufen und sie anschauen. Der Sand ist schwarz und glitzert in der Sonne, […]

Read post

2020-01-18

New Plymouth

Auf einer 10stündigen Fahrt von der Süd- auf die Nordinsel gibt es eine Menge zu sehen und zu lernen, wenn man eifrig aus dem Fenster schaut. Auf der Fahrt von Nelson nach Picton zur Interislander Ferry kamen wir an unendlichen Weingärten vorbei, alles super ordentlich und gepflegt aufgereiht. Zwischen den Weingütern liegt dann auf einmal […]

Read post

2020-01-16

Im Land der Hopfen und des Weines – Nelson

Nach unserer nicht so schönen Fahrt von Queenstown nach Nelson ist es hier in Nelson nun aber wieder sehr angenehm. OK, die Strecke zwischen Queenstown und Haast war landschaftlich fantastisch – aber in Haast gab’s dann praktisch überhaupt nix. Egal, zurück zu Nelson. Das Haus ist zwar schon ein wenig verwohnt, aber sauber und bewohnbar […]

Read post